Schulsozialarbeit

Mein Name ist Christiane Driller und ich freue mich, dass ich seit dem 01.11.2018 als Schulsozialarbeiterin den Schulalltag in der Erich Kästner-Schule mitbegleiten und gestalten darf. In allen Aufgabenbereichen ist es mir wichtig, den Lebens- und Lernort Schule so mitzugestalten, dass jeder Schüler und jede Schülerin seine/ihre Ressourcen nutzt, gefördert und ermutigt wird.

Mein Angebot richtet sich an …

  • Sozialpädagogische Einzelfallhilfe (bei Konflikten und Sorgen)
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit (Sozialtraining in der Klasse)
  • Mädchen- und Jungengruppe
  • Partnerarbeit zu verschiedenen Themen wie Wut, Konzentration, Selbstvertrauen
  • Pausenangebote, OGS-Angebot (kreativ, Ruhe…)

Gemeinwesenarbeit
Nicht zuletzt hat die Schulsozialarbeit die Aufgabe, stets die Lebenswelt des Kindes in den Blick zu nehmen. Hier kann sie eine Brückenfunktion übernehmen und Kontakte für das Kind und seine Eltern zu Beratungszentren, Therapeuten, Jugendzentren, Jugendämtern, Kirchengemeinden … herstellen.

Zentraler Schwerpunkt der Schulsozialarbeit ist der Aufbau von Beziehungen auf allen Ebenen. Die Sicherheit, die wertvolle Beziehungen für Kinder bieten, ist Voraussetzung für die Entwicklung einer selbständigen Persönlichkeit. Dafür ist eine Zusammenarbeit auf vertrauensvoller Basis förderlich.
Sie können jederzeit Kontakt zu mir aufnehmen. In der Regel bin ich montags bis freitags von 8-14 Uhr in der Schule erreichbar. Auch außerhalb dieser Zeiten ist ein Gespräch möglich.
Ich bin erreichbar unter der Nummer: 05251/ 5401996 oder schicken sie mir eine Mail an drillerc@kreis-paderborn.de