Home

Aktuelles

Die Schule

Kollegium

Die Klassen

Unterricht

Sprachtherapie

Projekte

Fortbildung

PC-Einsatz

Schulsozialarbeit

OGS

Förderverein

Internet-Rallye

Links

Archiv

Impressum

Die Erich Kästner-Schule 

Eine Schule für Kinder mit Sprachproblemen im Grundschulalter

So finden Sie uns
 



Die Schule wurde 1983 für den Kreis Paderborn gegründet und nach dem deutschen Schriftsteller Erich Kästner (1899 – 1974) benannt. Er war ein zeitkritischer Literat und Verfasser zahlreicher, in viele Sprachen übersetzter Kinderbücher (Emil und die Detektive, Pünktchen und Anton, Das fliegende Klassenzimmer, Das doppelte Lottchen u.a.).

 

 

Unser Konzept in Kurzform

Die Erich Kästner-Schule arbeitet nach den Richtlinien der Förderschule Sprache und den Lehrplänen der Grundschule.
Die Besonderheiten dieser schulischen Einrichtung lassen sich allgemein in folgenden Schwerpunkten beschreiben: 

  • Kleines System mit umfangreichem Förderkonzept
  • Kleine Klassen mit mehr Zeit für spezifische Förderung
  • Hochakzeptierte Angebotsschule für eine begrenzte Zeit
  • Schulische Begleitung durch Beratung und Kooperationen

Folgende spezielle Förderangebote finden in allen Lernstufen/Klassen regelmäßige Berücksichtigung:

  • Sprachheilpädagogisch orientierter Unterricht
  • Sprachliche Individualtherapie (abhängig vom Förderbedarf)
  • Berücksichtigung von individuellen Förderschwerpunkten
  • Übung von Kommunikationsstrategien
  • Sozialtraining
  • Psychomotorik und Bewegungserziehung
  • Einbeziehung neuer Technologien in Therapieangebote
  • Spezifische Spielangebote
  • Förderunterricht im Bereich der Kulturtechniken (LRS, etc.)

Der Aufnahme eines Kindes in die Erich Kästner-Schule geht ein Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs voraus. Dieses wird in der Regel von den Eltern über die Grundschule des Wohnortes beantragt. Daraufhin erstellen zwei Lehrkräfte ein Gutachten, das dem Schulamt als Grundlage der Entscheidung über den Förderort dient.

Der Transport der Kinder zur und von der Schule erfolgt in Kleinbussen und Taxen.  Die reguläre Unterrichtszeit liegt zwischen 8 Uhr und 11.30 bzw. 12.30 Uhr.

Sind  Sie sich nicht sicher, ob die Erich Kästner-Schule die richtige Schule für Ihr Kind ist ?
Dann lesen Sie unsere Seiten zum Thema Förderschwerpunkt Sprache und Unterricht - aber vor allem: 

Lassen Sie sich beraten !

Wir bieten für Eltern schulpflichtig werdender Kinder Beratungstermine an. Rufen Sie an, faxen oder mailen Sie uns.

Werden Sie frühzeitig aktiv !

Die Erich Kästner-Schule unterhält Kontakte zu Kindergärten, der Sprachheilambulanz des Kreises, logopädischen und ergotherapeutischen Praxen, Beratungsstellen und vielen anderen Einrichtungen. 

    

Erich Kästner-Schule 
Förderschule des Kreises Paderborn 
im Primarbereich
Förderschwerpunkt Sprache

Bastfelder Weg 25
33098 Paderborn

fon: 05251 – 540 199-0 (Sekretariat Frau Schlichting)
fon: 05251 – 540 199-2 (Schulleiterin Frau Wulff)
fon: 05251 – 540 199-3 (stellv. Schulleiterin Frau Baaske)
fon: 05251 – 540 199-6 (Schulsozialarbeiterin Fr. Middeke)
fax: 05251 – 540 199-7


E-Mail: info@eks-pb.de
Internet: www.eks-pb.de


Stadtplan

 

Erich Kästner-Schule, Förderschule Sprache, Bastfelder Weg 25, 33098 Paderborn 
 fon: 05251 / 540 199-0,   fax: 05251 / 540 199-7,   info@eks-pb.de