Suchen

Home

Aktuelles

Die Schule

Kollegium

Die Klassen

Unterricht

Sprachtherapie

Projekte

Fortbildung

PC-Einsatz

OGS

Förderverein

Internet-Rallye

Links

Archiv

Impressum

Sprachentwicklung

Angebot für Grund- und Förderschulen
Varianten für Schulen der Sekundarstufe I sind nach Absprache möglich


"Sprache, Sprache, Sprache.", antwortet Rainer Lehberger in einem Interview mit der ZEIT auf die Frage, was eine 'gute Schule' ausmacht. "Jeder Unterricht", so fährt er fort, "muss neben den Fachinhalten immer auch Sprachförderung vermitteln, und zwar von der ersten bis zur neunten Klasse."

Um Sprachförderung  kompetent und für die Schülerinnen und Schüler motivierend im Unterricht einzusetzen, ist es zunächst hilfreich, Grundzüge der menschlichen Sprachentwicklung zu kennen und mögliche Störungen bzw. Entwicklungsverzögerungen einschätzen zu können. Daraus leiten sich für die jeweilige Schule und ihre entsprechenden Jahrgangsstufen unterschiedliche Fördermöglichkeiten ab.

Die Veranstaltung gliedert sich in einen interaktiven Vortrag (mit verschiedenen Präsentationen; Einzel- und Partnerarbeit) und einen Praxisteil (Erarbeitung konkreter Förderkonzepte; Materialsammlung; Literatur- und Linklisten).


Moderation: Bernd Beuerbach

Adressaten: Lehrkräfte aller Schulformen (vorwiegend aus dem Primarbereich)

Zeitrahmen*: 150 Minuten (incl. kurzer Pause)

Fragen? --> beuerbach@t-online.de oder 05251-640275

Anmeldung: info@eks-pb.de oder 05251-750291 (Tel.) oder 05251-750293 (Fax)


* Die Thematik kann auch als ein Baustein in eine Fortbildungsreihe integriert werden (s. Organisation).